Logo 'Die KiGo-Tipps'

 
Sie suchen neue Anregungen für Ihren Kindergottesdienst?
 
Dieses Angebot hilft Ihnen dabei, den Kindern die gute Nachricht von JESUS vielfältig und nachhaltig zu vermitteln.
 

STICHWORTE
SUCHE
INHALT
 

KARTE/SITEMAP
 

HILFEHILFE
RICHTIG DRUCKENDRUCKEN
 

IMPRESSUM
KONTAKT
 
(c) Karlheinz Maisel
Spiele für draußen (2)
Spiele für draußen (2)
Anregungen und Material für Ihren Kindergottesdienst für Kinder von 5-9 Jahren


Seiten-Kontext   SPIELE >> SPIELE FÜR DRAUßEN (2)



     


 
Wenn die Sonne scheint, Freizeit ist oder der Bewegungsdrang besonders groß ist, braucht man Spiele im Freien. Teil 2.
 
 
Adam, wo bist du?  
 
Adam, wo bist du?
 
Abb. Kartonverstecke im Park
Altersgruppe Vorschulkinder 1.Klasse
 
Thematische Grundlage ist das Versteck Adams aus Online nachschlagen1Mo 3,8.
 
Das Unfassbare war geschehen: Adam und Eva hatten Gottes einziges Verbot missachtet - und von der verbotenen Frucht im Garten Eden gegessen. So wunderschön hatte Gott alles ausgestattet, aus Liebe zu den Menschen. Und jetzt bekommen Adam und Eva Angst - das erste Mal in ihrem Leben. Sie verstecken sich vor Gott unter den Bäumen!
 
Vorschulkinder spielen liebend gerne Verstecken. Dieses Spiel greift die oben genannte Begebenheit auf - und wird idealerweise in einem Park oder einer Freifläche mit Bäumen und Büschen gespielt.
 
Vorbereitung: Sie brauchen mindestens vier große Kartons von Fernsehgeräten, Waschmaschinen oder dergleichen. Fragen Sie beim Händler oder Fachmarkt danach. Mit Deckfarbe oder Fingerfarben werden 'Büsche' aufgemalt, wenn's besonders realistisch sein soll.
  
ACHTUNG Machen Sie zuvor daumendicke Gucklöcher in die Kartons - schließlich soll ein Kind sich darin verstecken, ohne im Dunkeln Angst zu bekommen, und ohne natürlich von draußen gesehen zu werden.
 
Und so geht es: Die Kinder stellen sich im Halbkreis aus. Ein Kind darf sich zum Suchen melden. Es bekommt die Augen verbunden. Nun wählen Sie 'Adam' und 'Eva' aus der verbleibenden Kinderschar. Beide dürfen sich jetzt unter jeweils einem Karton-'Baum' verstecken. Dann wird die Augenbinde abgenommen. Wer fehlt? Und in welchem der Kartons sind sie versteckt?
 
TIPP Die Kartons lassen sich leichter transportieren, wenn Sie vorher zerlegt und dann zusammengefaltet wurden. Vor Ort genügen ein paar Streifen Paketklebeband, um den Karton wieder einsatzbereit zu machen.
 
TIPP Je weiter die Kartons auseinander stehen, umso reizvoller ist das Spiel. Passen Sie den Abstand dem Alter entsprechend an.
 
ZUM SEITENANFANG
 
 
Flucht nach Beer-Seba  
 
Flucht nach Beer-Seba
 
Abb. Stiefel
Altersgruppe Vorschulkinder 1.Klasse 2.Klasse
 
Thematische Grundlage ist Elias Flucht nach Beer-Seba, Online nachschlagen1Kön 19,3.
 
Elia hat Großes mit Gott erlebt: Mit Feuer vom Himmel hat Gott geantwortet und so die Worte Elias bestätigt! Da loben die Menschen Gott und kehren dem Götzen Baal den Rücken. Baal und seine Profeten werden machtlos.
 
Doch mit einem Mal bekommt Elia schreckliche Angst: Die Frau des Königs Ahab, Isebel, trachtet ihm nach dem Leben - und Elia flüchtet Hals über Kopf nach Beer-Seba und von dort in die Wüste.
 
Vorbereitung: Besorgen Sie ein paar Stiefel - die größten, die Sie auftreiben können: Gummistiefel, Reiterstiefel oder Fischerstiefel, Hauptsache groß! Schließlich brauchen Sie noch eine Stoppuhr und Schreibzeug, einen Wassereimer und einen flachen Karton.
 
Und so geht es: Der Wassereimer symbolisiert den Berg Karmel, wo Elia Wasser auf das Brandopfer gießen lies, Online nachschlagen1Kön 18,34. Er ist Startpunkt des Rennens. Der Karton ist das Ziel und steht für Beer-Seba, wohin Elia flieht.
 
Ein Kind wird für das Rennen ausgewählt. Lassen Sie es die riesigen Stiefel anziehen und ein paar Gehversuche unternehmen. Dann heißt es: Am Karmel austellen - auf die Plätze, fertig, los! Elia rennt so schnell er kann nach Beer-Seba - die Stoppuhr läuft. Die Flucht ist zu Ende, wenn Elia mit einem Stiefel in die flache Kiste getreten ist. Wer flieht am schnellsten?
 
TIPP Passen Sie die Fluchtstecke dem Alter der Kinder an. Beginnen Sie mit rund 10 m. Klar, dass Sie Elias Flucht auf einer Wiese spielen sollten - wenn er auf der Flucht stürzen sollte, ist es dann nur halb so schlimm ...
 
TIPP Natürlich können auch zwei Kinder ein Wettrennen austragen - wenn Sie zwei paar gleiche Stiefel besorgen können. Die Gefahr eines Sturzes steigt dann aber.
 
ZUM SEITENANFANG
 
 
Jeremias Gürtel  
 
Jeremias Gürtel
 
Abb. Gürtel in Felsspalte
Altersgruppe Vorschulkinder 1.Klasse 2.Klasse 3.Klasse
 
Thematische Grundlage ist Jeremias versteckter Gürtel, Online nachschlagenJer 13,4.
 
Gott gibt dem Profeten Jeremia eines Tages einen merkwürdigen Auftrag: 'Nimm den Gürtel, den du gekauft und um deine Lenden gegürtet hast, und mache dich auf und gehe hin an den Euphrat und verstecke ihn dort in einem Steinritz!'
 
Jeremia soll viel Mühe auf sich nehmen, um seinen wertvollen Gürtel in einem weit entfernten Versteck zurück zu lassen. Und lange Zeit später soll er ihn wieder holen. Doch was muss Jeremia entdecken? Der Gürtel war kaputt - zu nichts mehr zu gebrauchen! 'So wird es dem Stolz Judas und Jerusalems auch gehen', erklärt ihm Gott. Ein anschauliches Beispiel, das Jeremia immer in Erinnerung blieb.
 
Vorbereitung: Ein Spiel für Freizeiten oder Zeltlager. Idealerweise haben Sie für das Spiel ein steiniges, aber flaches und ungefährliches Gelände zur Verfügung. Da lässt der Gürtel sich gut unter Steinen oder in Ritzen verstecken. Ersatzweise tut es auch ein Sandkasten. Und dann brauchen Sie natürlich noch den Gürtel selbst: ein ausrangiertes Exemplar.
 
Und so geht es: Klar, dass der Gürtel zunächst versteckt werden muss. Tun Sie das entweder vor dem Spiel oder bringen Sie die Kinder, durch einem 'Aufpasser' bewacht, hinter einem Gebüsch oder Felsen außer Sichtweite. Ein Zelt oder eine Hütte tun's natürlich auch.
 
Verstecken Sie den Gürtel nicht zu gut - wenn lange Zeit nichts gefunden wird, stellt sich Enttäuschung ein. Lassen Sie ruhig ein deutlich sichtbares Stück herausschauen. Ist das Gelände groß genug, wird er trotzdem nicht so schnell gefunden - und der Spaß am Suchen stellt sich ein.
 
Das Spiel wird für die Zuschauer spannender, wenn 'Jeremia' ein Zeitlimit für seine Suche hat. Hier leistet ein Küchenwecker (Eieruhr) gute Dienste. Ist der Gürtel entdeckt, gibt's eine kleine Belohnung.
 
TIPP Wenn es im (nicht zu kleinen) Sandkasten sein muss, darf der Gürtel ohne weiteres auch ganz eingegraben sein. 'Jeremia' wird dann eben mit den Händen tasten, wenn er auf der Suche ist.
 
TIPP Größere Kinder finden dieses Spiel interessanter, wenn sie mehrere Stücke des Gürtels finden und ihn dann zusammensetzen müssen. Mit einem alten, ausrangierten Gürtel kein Problem - sehen Sie hier nach, wie man ihn unverwechselbar in sieben Teile schneiden kann.
 
ZUM SEITENANFANG
 
 
Eselin Bileams  
 
Eselin Bileams
 
Abb. Esel
Altersgruppe Vorschulkinder 1.Klasse 2.Klasse
 
Thematische Grundlage ist die Eselin Bileams, Online nachschlagen4Mo 22,23.
 
Balak, der König von Moab, hat seine edelsten Fürsten zum Seher Bileam geschickt. Viel verspricht er sich von ihm. Denn Bileams Segen oder Fluch trafen stets ein, Online nachschlagen4Mo 22,6. Doch Gott lässt Bileam nicht mit ihnen ziehen. Nein, er soll dem Volk Gottes nicht fluchen. Weil Balak aber nicht aufgibt, geht Bileam schließlich doch mit - denn es winkt ein Lohn für die Reise, Online nachschlagen2Petr 2,15.
 
Gott gefällt das nicht und er sendet einen Engel, der sich Bileams Eselin in den Weg stellt. Sie weicht dem Engel aus und will den von Bileam geplanten Weg nicht gehen. So kommt es, dass Bileam die Eselin schlägt - und bald darauf ein Wunder geschieht: die Eselin redet zu Bileam! Da öffnet ihm Gott die Augen und er kann den Engel sehen. Seinen Anweisungen gehorcht Bileam. Der vom König Balak geplante Fluch wird zum Segen.
 
Vorbereitung: Markieren Sie mit buntem Klebeband am Boden zwei Orte: den Weg, den Bileam gehen möchte und die Stelle, wohin die Eselin ausgewichen ist. Der Abstand sollte rund 2 m betragen.
 
Und so geht es: Ein Kind wird ausgezählt und spielt nun Bileams Eselin. Jetzt brauchen Sie noch drei weitere Kinder: Bileam und seine zwei Begleiter aus Online nachschlagen4Mo 22,22.
 
Und dann geht's los: Die 'Eselin' stemmt und spreizt sich gegen den Boden. Bileam und seine Begleiter versuchen sie vom Fleck zu schieben oder zu ziehen - zurück auf den 'Weg', den Sie gehen möchten. Wer ist die störrischte 'Eselin'?
 
Das Spiel macht jüngeren Kindern viel Spaß. Doch achten Sie darauf, dass es nicht zu 'rau' zugeht. Bileam und seine Begleiter sind viel zu stark? Dann hilft künftig eben nur noch ein Begleiter - oder Bileam ist mit dem Tier ganz alleine.
 
TIPP Warum sollten nur die Kinder Esel spielen? Machen Sie selbst doch mal mit!
 
ZUM SEITENANFANG  

 
Wird fortgesetzt...

 
SPIELE FÜR DRAUSSEN (1)  
 
 
 
GUTMITTELSCHLECHT
Ein Klick - und Sie haben diese Seite bewertet. Danke!
 
 
[© 2002 Karlheinz Maisel | Copyright | Rechtliches | Diese Seite empfehlen]
www.kigo-tipps.de