Logo 'Die KiGo-Tipps'

 
Sie suchen neue Anregungen für Ihren Kindergottesdienst?
 
Dieses Angebot hilft Ihnen dabei, den Kindern die gute Nachricht von JESUS vielfältig und nachhaltig zu vermitteln.
 

STICHWORTE
SUCHE
INHALT
 

KARTE/SITEMAP
 

HILFEHILFE
RICHTIG DRUCKENDRUCKEN
 

IMPRESSUM
KONTAKT
 
(c) Karlheinz Maisel
Quiz und Fehlergeschichten (2)
Quiz und Fehlergeschichten (2)
Anregungen und Material für Ihren Kindergottesdienst für Kinder von 5-9 Jahren


Seiten-Kontext   RÄTSEL >> QUIZ UND FEHLERGESCHICHTEN (2)



     


 
Mit Quiz und Fehlergeschichten testen Sie unterhaltsam das Wissen der Kinder und es macht noch dazu Spaß. Immer beliebt. Teil 2.
 
 
Darum geht es
 
 
Darum geht es
 
Hinweise zu Quiz und Fehlergeschichten finden Sie im Teil 1.
 
ZUM SEITENANFANG  
 
 
Quiz Nr.4  
 
 
Quiz Nr.4
 
Altersgruppe 1.Klasse 2.Klasse 3.Klasse
 
 
Frage 1: Ein Hirte suchte nach diesem einen Tier, Online nachschlagenLk 15,4-6
 
Frage 2: Eva wurde von diesem Tier verführt, Online nachschlagen1Mo 3,1-6
 
Frage 3: Dieses Tier konnte sprechen und redete zu Bileam, Online nachschlagen4Mo 22,21-33
 
Frage 4: Jesus hatte diese Tiere auf einem Feuer gebraten für seine Jünger, Online nachschlagenJoh 21,9-14
 
Frage 5: Durch diese Tiere versorgte Gott das Volk Israel mit Fleisch in der Wüste, Online nachschlagen2Mo 16,11-13
 
Frage 6: Das Manna in der Wüste wurde von diesen Tieren aufgefressen, wenn es aufgehoben wurde, Online nachschlagen2Mo 16,20
 
Frage 7: Daniel wurde zu diesen Tieren in eine Grube geworfen, Online nachschlagenDan 6,17-25
 
Frage 8: Ein Schaf von Davids Herde wurde von einem Löwen und von diesem Tier weggenommen, Online nachschlagen1Sam 17,34-37
 
Frage 9: Simson tötete einen Löwen, und nach einer Weile lebten diese Tiere im Bauch des Löwen, Online nachschlagenRi 14,5-9
 
Frage 10: Rebekka holte Wasser für diese Tiere des Knechts von Abraham, Online nachschlagen1Mo 24,15-20
 
Und hier geht's zur Lösung.
 
ZUM SEITENANFANG  
 
 
 
Quiz Nr.5  
 
 
Quiz Nr.5
 
Altersgruppe 1.Klasse 2.Klasse 3.Klasse
 
 
Frage 1: Jesus erzählt, dass ein Esel oder dieses Tier in einen Brunnen gefallen ist, Online nachschlagenLk 14,5
 
Frage 2: Alle Früchte an den Bäumen Ägyptens wurden von diesen Tieren aufgefressen, Online nachschlagen2Mo 10,13-15
 
Frage 3: Elia wurde an einem Bach von diesen Tieren versorgt, Online nachschlagen1Kön 17,3-7
 
Frage 4: Nach seiner Taufe sah Jesus den Hl.Geist wie dieses Tier auf ihn herunterkommen, Online nachschlagenMt 3,16
 
Frage 5: Diese Tiere leckten die Geschwüre des armen Lazarus, Online nachschlagenLk 16,19-31
 
Frage 6: Aaron machte dieses Tier aus echtem Gold, Online nachschlagen2Mo 32,4
 
Frage 7: Jakob hatte sehr viele Schafe und diese Tiere, Online nachschlagen1Mo 30,31-43
 
Frage 8: Petrus erschrak sehr, als dieses Tier früh morgens zu hören war, Online nachschlagenMt 26,74
 
Frage 9: Aus Ägyptens Flüssen und Seen kamen diese Tiere und bedeckten das Land, Online nachschlagen2Mo 8,1-2
 
Frage 10: Pharaos Haus war voll dieser Tiere, noch bevor die Heuschreckenplage kam, Online nachschlagen2Mo 8,20
 
Und hier geht's zur Lösung.
 
ZUM SEITENANFANG  
 
 
 
Quiz Nr.6  
 
 
Quiz Nr.6
 
Altersgruppe 2.Klasse 3.Klasse
 
 
Frage 1: Ihr Mann war eine Zeit lang stumm Online nachschlagenLk 1,5-25
 
Frage 2: Sie sah das Jesus-Baby im Tempel Online nachschlagenLk 2,36-38
 
Frage 3: Er wollte seine Schuld mit Wasser abwaschen Online nachschlagenMt 27,23-24
 
Frage 4: Er ersetzte den Jünger Judas Online nachschlagenApg 1,26
 
Frage 5: Er wollte Josef heimlich aus dem Brunnen holen Online nachschlagen1Mo 37,8-22
 
Frage 6: In seinem Gepäck fand man Josefs silbernen Becher Online nachschlagen1Mo 44,1-12
 
Frage 7: Er träumte von einer Leiter in den Himmel Online nachschlagen1Mo 28,12
 
Frage 8: Er wurde der Nachfolger von Mose Online nachschlagen5Mo 34,5-9
 
Frage 9: Dieser Engel wurde zu Maria gesandt Online nachschlagenLk 1,26-27
 
Frage 10: Er konnte ein Stadttor wegtragen Online nachschlagenRi 16,3
 
Und hier geht's zur Lösung.
 
ZUM SEITENANFANG  
 
 
 
Fehlergeschichte Nr.3  
 
 
Fehlergeschichte Nr.3
 
Altersgruppe Vorschulkinder 1.Klasse 2.Klasse 3.Klasse
 
 
Jakob erschwindelt sich Isaaks Segen (10 Fehler; nach Online nachschlagen1Mo 27,1-33)
 
Jakobs Vater Benjamin (richtig: Isaak) war alt geworden. Er konnte so gut wie nichts mehr hören (richtig: sehen). Als er merkte, dass er bald sterben würde, rief er Esau und bat ihn, ein Tier zu jagen und ihm daraus eine Linsensuppe (richtig: einen guten Braten) zu machen. Danach sollte er den Segen Isaaks bekommen.
 
Jakobs Mutter Rebekka hatte gelauscht und erzählte es Jakob. 'Höre, was ich dir befehle', sagte sie zu Esau (richtig: Jakob), 'hole zwei Kamele (richtig: Böcklein) aus unserer Herde. Davon werde ich Isaak ein Essen machen. Du trägst es ihm hinein. Dann wird er dich segnen.'
 
Jakob wusste, dass Esau viele Haare am Körper hatte und er nicht. 'Abraham (richtig: Isaak) wird es merken und mich verfluchen', sagte er zu Rebakka. 'Folge mir nur', antwortete Maria (richtig: Rebekka), und so ging Jakob zur Herde und holte zwei Böcklein. Daraus machte Rebekka einen feinen Braten. Die Felle der Böcklein wickelte sie Jakob um die Füße (richtig: Hände) und den Hals. Nun hatte er auch viele Haare.
 
Er nahm das Essen und ging zu seinem Vater Isaak. 'Wer bist du?', fragte Isaak. Jakob log und tat, als wäre er Jakob (richtig: Esau). 'Warum hast du so schnell ein Tier gefangen?', wollte Isaak wissen. Jakob musste wieder lügen. Da wollte Isaak die Hände Jakobs anfassen, um zu spüren, ob er Esau sei. Und weil er die vielen Haare spürte, glaubte er es nicht (richtig: glaubte er es).
 
Er verlangte den Braten von Jakob und aß ihn auf. Danach segnete er Jakob anstelle von Esau. Kaum war das geschehen und Jakob wieder weggegangen, kam Esau von der Jagd. Er machte einen Braten und brachte ihn seinem Vater Isaak. 'Wer bist du?', wollte Isaak wissen. Als Esau es sagte, erschrak Isaak sehr und wusste, dass man ihn betrogen hatte.
 
(Die richtigen Begriffe stehen in Klammern)
 
ZUM SEITENANFANG  
 
 
 
Fehlergeschichte Nr.4  
 
 
Fehlergeschichte Nr.4
 
Altersgruppe Vorschulkinder 1.Klasse 2.Klasse 3.Klasse
 
 
Jona (10 Fehler; nach Online nachschlagenJona 1,1-3,10)
 
Der Prophet Jona bekam von Gott den Auftrag, nach Jerusalem (richtig: Ninive) zu gehen. Das war eine sehr weit entfernte Stadt in einem anderen Land. Die Menschen dort waren sehr lieb (richtig: böse) und Gott wollte sie warnen lassen, bevor er ihre Stadt zerstörte.
 
Josef (richtig: Jona) wollte aber diese Menschen nicht warnen. Er wollte mit einem Pferd (richtig: Schiff) in die andere Richtung fliehen. Da ließ Gott einen Sturm kommen und das Schiff drohte zu zerbrechen. Der Kapitän weckte Jona, der im Schiff herumlief (richtig: schlief). 'Bete zu deinem Gott, dass er uns hilft!', sagte er. Und die Schiffsleute fanden heraus, dass Jona an dem Sonnenschein (richtig: Sturm) schuld war. 'Werft mich ins Meer', sagte Jona, 'dann wird der Sturm aufhören.'
 
Noch einmal versuchten die Schiffsleute an das Land zu kommen, aber es ging nicht. Da entschlossen sie sich, den Fisch (richtig: Jona) ins Meer zu werfen. Und Gott schickte einen sehr großen Fisch. Der verschluckte Jona und errette ihn vor dem Ertrinken. Im Bauch des Fisches betete Jona und versprach, Gott gehorsam zu sein. Nach dreißig (richtig: drei) Tagen spuckte der Fisch Jona am Ufer aus.
 
Da ging Josef (richtig: Jona) nach Ninive und sagte den Menschen, dass Gott die Stadt in vierzig Tagen vernichten würde. Die Menschen erschraken sehr. Sie zogen ihre besten Kleider (richtig: Säcke) an und aßen nichts. Sie riefen zu Gott und hofften, dass er die Stadt doch nicht untergehen lassen würde. Als Gott das sah, beschloss er, sie nicht zu bestrafen. So waren sie gerettet.
 
(Die richtigen Begriffe stehen in Klammern)
 
ZUM SEITENANFANG  
 
 
 
Lösung zu Quiz Nr.4  
 
 
 
Lösung zu Quiz Nr.4
 
 
Frage 1: Schaf; Frage 2: Schlange; Frage 3: Eselin; Frage 4: Fische; Frage 5: Wachteln; Frage 6: Würmer; Frage 7: Löwen; Frage 8: Bär; Frage 9: Bienen; Frage 10: Kamele
 
ZUM SEITENANFANG  
 
 
 
Lösung zu Quiz Nr.5  
 
 
 
Lösung zu Quiz Nr.5
 
 
Frage 1: Ochse; Frage 2: Heuschrecken; Frage 3: Raben; Frage 4: Taube; Frage 5: Hunde; Frage 6: Kalb; Frage 7: Ziegen; Frage 8: Hahn; Frage 9: Frösche; Frage 10: Ungeziefer
 
ZUM SEITENANFANG  
 
 
 
Lösung zu Quiz Nr.6  
 
 
 
Lösung zu Quiz Nr.6
 
 
Frage 1: Elisabeth; Frage 2: Hanna; Frage 3: Pilatus; Frage 4: Matthias; Frage 5: Ruben; Frage 6: Benjamin; Frage 7: Jakob; Frage 8: Josua; Frage 9: Gabriel; Frage 10: Simson
 
ZUM SEITENANFANG  
 
 
 
 
 
 
 

Wird fortgesetzt...
 
 
QUIZ UND FEHLERGESCHICHTEN (1)  
 
 
 
GUTMITTELSCHLECHT
Ein Klick - und Sie haben diese Seite bewertet. Danke!
 
 
[© 2001-2006 Karlheinz Maisel | Copyright | Rechtliches | Diese Seite empfehlen]
www.kigo-tipps.de